BYOD - Bring Your Own Device

Arbeite mit deinem eigenen Laptop

Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft ist nicht aufzuhalten und wird sich in Zukunft verstärkt auf alle Lebensbereiche auswirken. Als berufsbildende Schule können und wollen wir uns diesem Trend nicht verschließen, welcher unsere Schule vor neue Herausforderungen stellt, gleichzeitig aber auch viele neue Chancen bietet. An der HAK/HAS Lustenau haben wir uns daher dazu entschlossen, in Zukunft verstärkt auf das Thema Digitalisierung zu setzen.

Im Schuljahr 2019/20 starten wir mit allen zweiten Klassen der Handelsakademie mit dem Projekt BYOD. Alle Schülerinnen und Schüler bringen ihren eigenen Laptop in den Unterricht mit, welcher dann in allen Unterrichtsfächern eingesetzt werden kann. Im Endausbau (ab dem Schuljahr 2022/23) werden dann insgesamt 12 Klassen der Handelsakademie eigene Laptops im Unterricht einsetzen.

Beim Gerät sollte es sich um ein sogenanntes Convertible-Notebook handeln, bei dem auch eine Stifteingabe möglich ist. Für das Projekt ist bereits eine Vielzahl von Maßnahmen geplant.

Hier geht es zum Informationsschreiben an die Eltern.