Besonderheiten unserer Schule

BYOD - Bring Your Own Device

Arbeite mit deinem eigenen Laptop

Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft ist nicht aufzuhalten und wird sich in Zukunft verstärkt auf alle Lebensbereiche auswirken. Als berufsbildende Schule können und wollen wir uns diesem Trend nicht verschließen, welcher unsere Schule vor neue Herausforderungen stellt, gleichzeitig aber auch viele neue Chancen bietet. An der HAK/HAS Lustenau haben wir uns daher dazu entschlossen, in Zukunft verstärkt auf das Thema Digitalisierung zu setzen.

Im Schuljahr 2019/20 starten wir mit allen zweiten Klassen der Handelsakademie mit dem Projekt BYOD. Alle Schülerinnen und Schüler bringen ihren eigenen Laptop in den Unterricht mit, welcher dann in allen Unterrichtsfächern eingesetzt werden kann. Im Endausbau (ab dem Schuljahr 2022/23) werden dann insgesamt 12 Klassen der Handelsakademie eigene Laptops im Unterricht einsetzen.

Beim Gerät sollte es sich um ein sogenanntes Convertible-Notebook handeln, bei dem auch eine Stifteingabe möglich ist. Für das Projekt ist bereits eine Vielzahl von Maßnahmen geplant.

Hier geht es zum Informationsschreiben an die Eltern.

Oops, an error occurred! Code: 20210516080256cf73114a

Oops, an error occurred! Code: 20210516080256fef1fd82

Oops, an error occurred! Code: 202105160802566980e7c4

Erster Platz beim Vorarlberger Schulpreis!

Auf diesen Preis sind wir wirklich stolz! Eine professionelle Jury bewertete unsere Schule in 6 verschiedenen Bereichen. Hier ein Auszug aus der Laudatio:

Die Handelsakademie und Handelsschule Lustenau beeindruckt durch eine reflexive Schulführung und ein ausgeprägtes Bewusstsein für Fehlentwicklungen. Daraus resultiert eine starke Entwicklungsorientierung. Der Motor für diese permanente Weiterentwicklung ist eine offene Steuergruppe, an der alle Lehrpersonen mitarbeiten können. Auf diese Weise gelingt es der Schule, immer am Zahn der Zeit zu sein und das Kollegium partizipativ in die Schul- und Unterrichtsgestaltung einzubeziehen.  

Auffallend ist das freundschaftliche Klima, das sowohl im Lehrkörper als auch in den Klassen wahrzunehmen ist. Als „Smarties“ übernehmen Schülerinnen und Schüler aus höheren Schulstufen Verantwortung für die ersten Klassen und stehen diesen als vertrauensvolle Ansprechpersonen zur Verfügung. Auch Instrumente wie der Klassenrat oder das Feedbacksystem sind gut verankert und werden von allen Seiten positiv beurteilt. All das führt zu einer familiären Schulgemeinschaft, in die auch die beiden Schulwarte und die Leiterin der Schulkantine wertschätzend eingebunden sind.


Oops, an error occurred! Code: 202105160802563989aed0

Netteste Buffetbetreiberin Österreichs

Die nettesten Buffetkräfte Österreichs

Die Schüler lieben sie - und sie liebt die Schüler! Und ganz nebenbei ersetzt sie viele teure Stunden beim Psychiater. Ohne Renate wäre die Schule nur halb so schön und das Buffet nur halb so gut! 


Oops, an error occurred! Code: 202105160802562081e65c

Oops, an error occurred! Code: 20210516080256046ca9bf


Oops, an error occurred! Code: 202105160802567039e3ff